KMU.DIGITAL 3.0 – Jetzt Digitalisierungsförderung beantragen!

KMU.DIGITAL

Es ist endlich so weit! Die Förderinitiative KMU.DIGITAL 3.0 der Wirtschaftskammer Österreich startet wieder. Hierbei werden österreichische KMUs bei den Themen Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung), E-Commerce und Online-Marketing, IT-und Cybersecurity sowie Digitale Verwaltung unterstützt.

Nutze also die Chance, Prozesse im Unternehmen, im Marketing oder Vertrieb jetzt digital zu optimieren!

KMU.DIGITAL 3.0 im Überblick

Mit der KMU.DIGITAL Förderung kannst du dir die Umsetzung deines Digitalisierungsprojektes fördern lassen. Mit der Förderinitiative wird eine große Bandbreite an Schwerpunkten abgedeckt, wie z.B.: Web-Projekte, Webseiten, E-Commerce oder Online-Marketing.

Verschaffe dir jetzt einen Wettbewerbsvorteil und nutze die Möglichkeiten der KMU DIGITAL 3.0 Förderung!

Diese umfasst:

  • 80 % (max. € 400) Zuschuss pro Tool für Potenzialanalysen in deinem Unternehmen.
  • 50 % (max. € 1.000) Zuschuss pro Tool für eine Strategieberatung & Konzeptentwicklung.
  • 30 % (max. € 6.000) Zuschuss für die Projektumsetzung.

Was wird bei der KMU.DIGITAL 3.0 gefördert?

80% Zuschuss für Status- und Potenzialanalyse – Förderung der Erstberatung

Bei den Status- und Potenzialanalysen handelt es sich um ein gefördertes Beratungsgespräch, bei dem der Ist-Zustand des Unternehmens analysiert sowie ein grober Umsetzungsplan erarbeitet wird.

Es werden drei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte mit maximal 400€ pro Schwerpunkt gefördert:

  • Potenzialanalyse im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung): Allgemeine digitale Trends, Chancen und Risiken werden für das eigene Unternehmen systematisch analysiert. Gemeinsam wird ein strukturierter Überblick über Chancen und Risiken erarbeitet sowie ein grober Plan für eine mögliche Umsetzung.
  • Statusanalyse im Bereich E-Commerce und Online-Marketing: Im gemeinsamen Beratungsgespräch erhältst du eine Statusanalyse deiner bisherigen E-Commerce-Aktivitäten. Anhand eines vom österreichischen E-Commerce-Gütezeichen erarbeiteten Kataloges werden Möglichkeiten für die Auslotung des Unternehmens vorgeschlagen.
  • Statusanalyse im Bereich IT- und Cybersecurity: Anhand eines standardisierten Prüfkataloges wird die Sicherheit der digitalen Infrastruktur in deinem Unternehmen überprüft. Du erhältst einen Überblick über die wichtigsten Maßnahmen zur Förderung der IT- und Cybersicherheit in deinem Unternehmen.

50 % Zuschuss für Strategieberatung – Förderung von Strategie- und Konzeptentwicklung

In der Strategieberatung geht es um die Strategiefindung um Potentiale der Digitalisierung ausschöpfen zu können und Planung einer möglichen Umsetzung. Von der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen über die Erneuerung von Geschäftsprozessen unter Berücksichtigung des Datenschutzes bis hin zur Logistik – sehr viele Themen stecken in diesem Arbeitsfeld. Vom elektronischen Verkauf bis zum elektronischen Marketing, es werden konkrete Schritte und Aktionen geplant, eine Strategie erarbeitet und konkrete Hilfe bei der Entscheidungsfindung angeboten.

Bei der Strategieberatung kannst du dir bis zu maximal 1.000€ Zuschuss pro gewähltem Tool sichern:

  • Strategieberatung im Bereich Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse (inkl. Ressourcenoptimierung)
  • Strategieberatung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing
  • Strategieberatung im Bereich IT-und Cybersecurity
  • Strategieberatung im Bereich Digitale Verwaltung

30 % Zuschuss für Umsetzung – Förderung der Umsetzung deines Digitalisierungsprojektes

KMU DIGITAL fördert bei der Umsetzung eines Digitalisierungsprojektes aktivierungspflichtige Neuinvestitionen (materielle und immaterielle Investitionen) sowie damit im Zusammenhang stehende Leistungen externer Anbieter (z. B. Programmiertätigkeiten, (Cloud-)Softwarelizenzen), die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Investitionsprojekt stehen.

Der Zuschuss beträgt max. 30 % der förderbaren Kosten (max. 6.000 €; Projektvolumen zwischen 3.000 € und 30.000 € exkl. USt).

Bei der Umsetzungsförderung werden folgende Tools umfasst:

  • Umsetzung im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung):
  • Umsetzung im Bereich E-Commerce und Online Marketing:
  • Umsetzung im Bereich IT- und Cybersecurity:
  • Umsetzung im Bereich Digitale Verwaltung:

Wie kann ich die KMU.DIGITAL 3.0 Förderung beantragen?

Die Beratungen für KMU.DIGITAL müssen von zertifizierten Beratern vorgenommen werden. Als zertifizierte Agentur für digitales Marketing und Webseitenentwicklung möchten wir dir helfen, das Förderprogramm für dein Unternehmen bestmöglich zu nutzen und dir unsere Dienstleistungen anbieten. Wenn du Interesse an der Förderung hast, darfst du uns jederzeit kontaktieren.

Gerne klären wir mit dir den Ablauf und unterstützen dich bei der Einreichung.

Team Mitglied Eva

Eva Flotzinger | Social-Media-Marketerin

Mein Fokus und Know-how liegt im Social-Media-Marketing. Ich helfe unseren Kunden Facebook & Instagram erfolgreich zu nutzen, um als Marke bekannter zu werden und mehr Kunden zu gewinnen. Neben strategischen Inputs sorge ich dafür, dass die Inhalte zum richtigen Zeitpunkt und optisch ansprechend online gehen.