Einsatz von Podcasts im Onlinemarketing – Best Practice Beispiel

Podcast Best Practice

Ohren spitzen und aufgepasst!

Der Podcast-Markt ist immer noch am Boomen und das machen sich viele Unternehmen zu Nutze.

Unter anderem auch die Fast-Food-Kette McDonald’s!

Wie McDonald’s Podcasts im Onlinemarketing erfolgreich nutzt, zeigen wir euch in diesem Blogartikel.

McDonald's Podcast: McDelivery Audio Menü

„Wenn Geschmäcker wirklich so verschieden sind, warum gibt es dann den einen Burger, den alle lieben? Den Big Mac!
Wo alle Geschmäcker zusammen kommen in einer gestapelten Perfektion, die bei jedem Bissen ihre Vielfalt und Finesse versprüht.“

Podcast Big Mac

Hör dich hungrig lautet die Devise, denn mit dieser Einleitung beginnt die erste Folge des McDonald’s Podcast auf Spotify.

Der Fast-Food-Riese will mit seinem Podcast Lust auf eine Bestellung beim McDelivery Lieferservice bzw. bei mjam machen.

Produkte, wie Big Mac, Pommes oder Hamburger werden in genussvollen Hörerlebnissen thematisiert und das Geräusch der Fritteuse und dem Brutzeln eines Burgers im Hintergrund unterstreicht die einzelnen Episoden nochmal sehr.

Zurücklehnen, zuhören und genießen..

Barilla Italia: Playlist zum Nudeln kochen

Weißt du eigentlich, wie lange deine Nudeln kochen müssen, bis sie al dente sind?

Der Pasta-Hersteller Barilla hat zwar keinen Spotify-Podcast, aber dafür eine Playlist, mit der du deine Nudeln garantiert zum richtigen Zeitpunkt aus dem kochenden Wasser holst.

Egal ob Fusilli, Penne oder Spaghetti – Barilla hat selbstverständlich an alle gedacht. Für jede Art von Pasta findest du eine eigene Playlist.

Barilla Italia Spotify Playlists

So kannst du neben dem Kochen den Hits von Shawn Mendes, JAY-Z & Co. lauschen und danach deine leckeren und vor allem optimal gekochten Nudeln genießen.

Zu den Playlists von Barilla geht’s hier

Team Mitglied Eva

Eva Flotzinger | Social-Media-Marketerin

Mein Fokus und Know-how liegt im Social-Media-Marketing. Ich helfe unseren Kunden Facebook & Instagram erfolgreich zu nutzen, um als Marke bekannter zu werden und mehr Kunden zu gewinnen. Neben strategischen Inputs sorge ich dafür, dass die Inhalte zum richtigen Zeitpunkt und optisch ansprechend online gehen.